DPRG-Landesgruppe Sachsen wählt Vorstand

Von links: Katja Lucke, Jürgen Schnell, Sybille Höhne, Jana Gaudich, Annika Ballin, Michael Hiller. Foto: Uwe Seibt

Die Landesgruppe Sachsen der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) hat auf Ihrer Mitgliederversammlung am 7.6.2017 den Vorstand gewählt:

An der Spitze der Landesgruppe des Berufsverbands für Kommunikations- und PR-Fachleute steht weiterhin Sybille Höhne, Referentin Marketing + Öffentlichkeitsarbeit bei Schneider + Partner GmbH. Höhne führt die Landesgruppe bereits seit sechs Jahren.

Zu ihren Stellvertreterinnen sind erneut Jana Gaudich, Leiterin Hochschulinformation & Marketing der HS Mittweida sowie Annika Berlin, Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS, gewählt worden.

Neu im Vorstand sind die Beisitzer Katja Lucke, Referentin Events/Kommunikation beim Deutschen Biomasseforschungszentrum Leipzig, Michael Hiller, Geschäftsführer des DJV Sachsen e.V. und Jürgen Schnell, freier PR-Berater.

Als Ziele des neuen Vorstandes nennt eine Mitteilung "weitere Mitglieder für die Landesgruppe zu gewinnen", "attraktiver für junge Mitglieder aus der Branche werden und diese auch zur aktiven Mitarbeit bewegen."

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.