Diskussion um „Hetzjagd“-Petition: Patzelt antwortet ausführlich

Von 0 ,

Der öffentliche Briefwechsel geht weiter: In der Diskussion (vgl. FLURFUNK vom 13.9.2018: "Reaktion auf die 'Hetzjagd'-Petition: Offener Brief an Prof. Patzelt") um die von Prof. Werner Patzelt unterstützte "Hetzjagd"-Petition gibt es neue Entwicklungen.

Prof. Patzelt hat, nachdem er zunächst nur kurz geantwortet hatte (vgl. FLURFUNK vom 15.9.2018: "'Hetzjagd'-Petition: Patzelts Antwort auf Gerd Schwerhoff"), inzwischen eine ausführliche Antwort in seinem Blog veröffentlicht.

In der neuen, sehr ausführlichen Antwort schildert er u.a., wie die Petition mit sciencefiles.org (vgl. FLURFUNK vom 9.9.2018: "Die seltsamen Verbündeten des Professor Patzelt") zustande gekommen ist. Er macht auch transparent, wie das Goebbels-Bild in die Grafik gekommen ist und dass es nicht mit seiner Zustimmung eingesetzt wurde.

Wir geben hier eine kleine Auswahl von Zitaten wieder, die uns zentral erscheinen (Patzelts vollständiges Posting ist am Ende dieses Beitrags verlinkt):

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen