Podcasts aus Sachsen

Hören Sie Podcasts? Die Frage, ob Podcasts „the next big thing“ oder nur ein Hype sind, sorgt immer wieder für Diskussionen. Wir haben uns mal in die Spur gegeben, recherchiert und die FLURFUNK-Nutzerinnen und Nutzer gefragt, ob und welche relevanten Podcasts es in Sachsen gibt.

Die Ergebnisse präsentieren wir hier. Achtung, die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Wir freuen uns immer über Hinweise über die bekannten Kanäle oder unten in den Kommentaren, wen wir noch ergänzen sollen.

Update 20.6.2019, 16:00 Uhr: Podcasts nachgetragen.

Au Revoir Tristesse – der Podcast zum Wahljahr

Herausgeber: Bündnis Sachsens Demokratie
Frequenz: mehrmals im Monat
Beschreibung: Hier wird über den Wahlkampf in Sachsen, mögliche Ausgangsszenerien und deren Bedeutung für die gesamte Bundesrepublik diskutiert.

 

Brainflicks - Podcast über Psychologie im Film

Herausgeber: Christiane Attig, Julius Herold 
Frequenz: mindestens monatlich
Beschreibung: Christiane ist Psychologin und schaut gerne Filme, Julius vielleicht sogar noch ein bisschen mehr als Christiane. Und gemeinsam möchten sie andere anstecken und sprechen deshalb über die psychologischen Aspekten ihrer liebsten Streifen.Kreatives Sachsen: „Einführung ins Podcasten“, 10.4.2019

  • FLURFUNK-Podcast jetzt bei Oberlausitz TV
  • FLURFUNK-Podcast 14: Weniger BILD regional, Podcasts beim DLR, Sächsische.de, FemMit 2019
  • Lesehinweis: taz über „Werbeblöcke in Podcasts“
  • 2 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen