FLURFUNK-Podcast 27: Wie lief der sächsische Wahlkampf?

Hier hören:

Unterstützen Sie uns jetzt bei Steady!

Den Podcast von EinfachTon und FLURFUNK dürfen Sie gern mit einem FLURFUNK-Steady-Abo unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei! Sie ermöglichen uns damit noch mehr Zeit für journalistische Inhalte!Hier entlang zu unserer Steady-Seite!

Inhalte Folge 27:

Raus aus dem Studio, rein in den Landtag! Keine Angst, wir treten nicht zur Wahl an, sprechen aber über Wahlkampf. Mit spannenden Gästen live aus dem Sächsischen Landtag.

Einen "Ausnahmezustand" zu beschreiben geht vielen Journalist*innen leicht von der Hand, wenn Sie über ferne Länder berichten, in denen gerade Wahlkampf geführt wird. Offenbar scheint das auch der Fall zu sein, wenn diese Länder im Osten Deutschlands liegen. Aber mit den tatsächlichen Zuständen im Land hat das tatsächlich recht wenig zu tun.

Schon eher trifft die Beschreibung, schaut man sich das große Interesse der (überregionalen) Medien an den Geschehnissen der Landtagswahl in Sachsen 2019 an. Aber war der Wahlkampf 2019 in Sachsen diesmal tatsächlich eine "Ausnahme"? Haben sich Parteien und Politiker*innen diesmal besonders angestrengt? Sind sie neue (digitale) Wege gegangen oder haben altbewehrte Strategien überdacht, weil diese ihr Verfallsdatum längst überschritten hatten?

Am Wahltag haben wir uns mit unseren Gästen im Sächsischen Landtag getroffen und über den Wahlkampf gesprochen. Dabei ging es um alte und neue Strategien, Wählende zu erreichen, sondern auch um die Rolle der Medien im Wahlkampf. Wir starten aus unserer kurzen Sommerpause also mit einem Live-Podcast im... Achtung: Ausnahmezustand.

Links zur Folge

Allgemein zur Folge

Annette Binninger (Sächsische Zeitung)

Ine Dippmann (DJV)

Martin Fuchs (Wahlbeobachter)

Roland Löffler (Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Alexander Lasch (Professor für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte, TU Dresden)

Jan Witza (Podcast Sächsische Verhältnisse)

Im FLURFUNK-Podcast beschäftigen sich Peter Stawowy und Lucas Görlach mit aktuellen Entwicklungen und Umbrüchen in der mitteldeutschen Medienwelt. Dazu sprechen sie auch mit Persönlichkeiten, Experten und Kritikern der Kommunikationsbranche.

Der FLURFUNK-Podcast ist eine gemeinsame Produktion von Flurfunk, dem Medienblog, und EinfachTon.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen