Martin Dulig: „Ich lese Zeitung nicht mehr, um Fakten zu bekommen.“

Achtung, Achtung, Eigenwerbung: Für die aktuelle FUNKTURM-Ausgabe (Nr. 4, 1/2017, erschienen am 21.3.2017) haben wir den sächsischen Wirtschaftsminister Martin Dulig interviewt. Genauer: Wir sind mit Dulig eine Stunde durchs Internet gesurft. Herausgekommen ist ein spannendes Gespräch über die Digitalisierung Sachsens und der Politik. In unserem Interview vertritt Dulig etwa die Meinung, dass Politiker heute bei Facebook präsent sein müssten. Er hinterfragt allerdings auch, ob es sich ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen