„FRIZZ Dresden“: Ilka Tätzsch hört auf, Neu & Gierig Medien Leipzig übernimmt

Von 0 ,

"FRIZZ Dresden" hat einen neuen Herausgeber: Mit der Januar-Ausgabe hat die Neu & Gierig Medien GmbH ihr erstes Heft für Dresden vorgelegt. Der Verlag aus Leipzig produziert bereits "FRIZZ Leipzig" und "FRIZZ Halle". "Das Heft wird wesentlich inhaltslastiger", sagt Eike Käubler, neuer Chefredakteur und Geschäftsführer von Neu & Gierig Medien, gegenüber Flurfunk Dresden. Künftig wolle man ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen