Chemnitz: Radio T startet Crowdfunding-Kampagne

Chemnitz: Radio T startet Crowdfunding-Kampagne

Unter dem Motto "Anpacken. Einpacken. Auspacken!" startet Radio T, das freie Radio aus Chemnitz, eine Crowdfunding-Kampagne. Bis 30.11.2015 sollen 5.000 Euro für den Innenausbau der neuen Bleibe und den baldigen Umzug gesammelt werden.

Das neue Quartier wird das Chemnitzer Musikkombinat, die ehemalige Karl-Liebknecht-Schule. Hier schließt sich Radio T dem kreativen Nährboden der aufstrebenden Chemnitzer Musikszene an. Von den 50 Bandproberäumen sind bereits 25 vergeben. Bekannte Chemnitzer Bands proben hier – Calaveras, Gruppa Karl-Marx-Stadt und nicht zuletzt Kraftklub haben hier ein schöpferisches Zuhause gefunden. Das Musikkombinat beheimatet außerdem auch Ateliers, ein Tonstudio sowie Medien- und Eventagenturen – also optimale Bedingungen von Komposition über Produktion bis zur Präsentation.

Seit drei Jahren verhandelt Radio T nun schon die Finanzierung von Ausbau und Umzug. Im Sommer gelang dem Verein die Aufnahme in ein Förderprogramm des Landes Sachsen mit Kofinanzierung durch die Stadt Chemnitz.

Doch Radio T muss dafür einen hohen Eigenanteil bereitstellen, der die Möglichkeiten des gemeinnützigen Vereins übersteigt. Das nötige Geld soll durch eine Crowdfunding-Kampagne auf der Leipziger Plattform VisionBakery aufgetrieben werden. Ziel sind 5.000 Euro in nur 44 Tagen.

Torsten Rudolph, Vorstand bei Radio T e.V. und gerade ehrenamtlicher Kampagnenkoordinator, erklärt:

"Die Unterstützung erhoffen wir uns durch die Einnahmen der Crowdfunding-Kampagne. Hier soll Geld für den Innenausbau der Räume gesammelt werden. Doch nicht einfach nur so. Die edlen Spender erwarten auch tolle Gegenleistungen. Als solche schnüren wir unter anderem tolle Chemnitzer Kulturpakete, häkeln Radio T-blaue Mützen (alles Unikate!) und stiften Schätze aus unserem CD-Fundus. Mit dem exklusiven Radio-T-Beutel kann man einen echten Jan Kummer mit sich herumtragen. Bis hin zu handgefertigten Mix-CDs oder dem einmaligen Erlebnis eines Radiokonzerts im Larox-Tonstudio haben wir einmalige Dankeschöns für die Unterstützer zusammengetragen und freuen uns auf die Reaktion der Fans!"

Hier geht’s zur Crowdfunding-Kampagne auf VisionBakery: : visionbakery.com/Radio-T.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen