Immer im Sommer: „Sächsische Zeitung“ erhöht Abo-Preis

Von 1

Immer wieder zur Sommerzeit: Wie im Vorjahr und auch schon im Jahr zuvor erhöht die "Sächsische Zeitung" zum 1. August ihren Abopreis - erneut um 1 Euro. Zitat aus der Meldung dazu:

"Im abgelaufenen Jahr ist die Herstellung Ihrer Sächsischen Zeitung deutlich teurer geworden – allein die Stromkosten sind in dieser Zeit um 30 Prozent gestiegen. Durch Einsparungen und interne Organisationsumstellungen konnten wir höhere Kosten teilweise ausgleichen. Weil wir aber auch in Zukunft nicht an der redaktionellen Qualität Ihrer Zeitung sparen wollen, müssen wir den Preis für das Abonnement ab 01.08.2010 um monatlich einen Euro erhöhen und hoffen auf Ihr Verständnis."

Das Jahresabo ist dann laut sz-online für die Dresden-Ausgaben zum Monatspreis von 21.65 Euro (ländliche Ausgaben: 21.90 Euro) erhältlich. Für Rückfragen steht die Abo-Hotline unter 0180/2328328 zur Verfügung.

Die Meldung dazu heute in der Zeitung trägt den Titel: "In eigener Sache" (leider hinter der Bezahlschranke).

1 Kommentar
  • Horst Gouase
    Juni 28, 2016

    ABO NR. XXXXX*
    die Ausgabe Riesa lässt sehr zu wünschen übrig. In dem Blatt stet mehr von anderen Städten als von Riesa. Die Redaktion müsste mal in der eigenen Stadt regerschieren sonst braucht man die "Riesaer Seite" nicht!
    Der Leser

    (*Hinweis: Abo-Nummer entfernt, owy)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen