Catapult Dresden: Wie ein Geschenkeladen per Blog zum Parkhaus kam

Von 0

Typischer Falschparker in der Dresdner Neustadt - da muss was passieren!

Seit Anfang Mai  dieses Jahres hat der Dresdner Geschenkeladen Catapult ein eigenes Blog. Wirklich aktiv startete das Geschenke-Blog aber erst vor 2 Wochen - und ist damit gleich mal ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man Blog, Facebook und Twitter (also Social Media) als Betreiber eines Geschäfts nutzen kann. Mit gewinnendem Witz und Charme ziehen die Beiträge den Leser in ihren Bann. Denn wer kann schon der Geschichte vom falschparkenden BobbyCar (s. Foto) widerstehen, dem auch vom tschechischen Gastarbeiter (dem kleinen Maulwurf - s. Foto unten) noch ein Parkhaus gebaut werden soll.

Für Catapult sei das Blog die einzig wirkliche Möglichkeit außerhalb des Geschäfts mit den Kunden zu kommunizieren, Geschichten vorzustellen und Hintergrundinfos zu liefern, so Geschäftsführer und Blogger Hendrik M. Dietrich gegenüber Flurfunk Dresden, "denn die Kundenbindung ist für das Geschäft sehr wichtig". Das erste Feedback über Twitter und Facebook bezeichnet er als sehr gut - das weiß auch das Blog DieNeustadt.de zu berichten, das die ersten Reaktionen ("Mediale Aufmerksamkeit") gesammelt hat.

Mit seinem Blog zeigt Dietrich, wie man als Betreiber eines Geschenkeladens die Kundschaft an sich bindet - ohne das diese dafür in den Laden kommen muss. Dabei geht es nicht primär um die Produkte, die es im Laden gibt - obwohl auch darauf verlinkt wird.

Der tschechische Gastarbeiter beim Parkhausbau

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen