„Junges Gemüse“ produziert Ausbildungs-Spezial für „SUPERillu“

Von 0 , , ,

Heute mal wieder Eigenwerbung - es gibt Neues vom "Jungen Gemüse": Das gemeinsame Redaktionsbüro von Nicole Kirchner und Peter Stawowy hat ein "Ausbildungs-Spezial: Vom Suchen, Finden und Machen" für die "SUPERillu" produziert. Die Leitung des Projekts lag bei Nicole Kirchner. Heute (16.9.2010) ist der erste von drei Teilen erschienen, der Umfang beträgt jeweils vier Seiten.

Die Serie besteht aus drei Teilen: "Suchen, Finden und Machen". In der ersten Folge "Suchen" beschreibt die junge Autorin Tina Gebler, wie man seine Talente und Stärken entdecken kann. Wie man einen Ausbildungsplatz findet und was man bei der Bewerbung und dem Bewerbungsgespräch beachten sollte, erfährt man im zweiten Teil. Im dritten Teil "Machen" erzählen Menschen, die schon im Berufsleben stehen, welche Möglichkeiten es nach der Ausbildung gibt.

Wie schon bei der ersten großen Produktion des Redaktionsbüros "Junges Gemüse" für die "SUPERillu" im Juli 2009 mit dem Titel: "Generation der Extreme" sind die Beiträge alle von jungen Autoren recherchiert und verfasst worden: "Wir wollten aus der Perspektive von jungen Menschen schreiben, die auch noch in ihrer Ausbildung stecken. Junge Leute, die ihren Weg auch noch suchen oder gerade dabei sind zu finden", so Kirchner. Die Fotos stammen erneut von dem Dresdner Fotograf André Forner, anders als bei der ersten Generations-Geschichte lag allerdings die Gestaltung bei den Kollegen der "SUPERillu".

"Das Ziel der Reihe ist es den Jugendlichen zu zeigen, dass es ganz viele Möglichkeiten und Perspektiven auf dem Weg zur Berufswahl und zur fertigen Ausbildung gibt", sagt Kirchner. "Die Reihe soll den Jugendlichen zeigen, wie man es schaffen kann. Aber auch die Eltern sollen beruhigt werden, wenn ihr Kind nach der Schule nicht sofort weiß, wie es weiter gehen soll. Schließlich gibt es heute viel mehr Möglichkeiten", sagt Kirchner.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen