Terminhinweis: Workshop zu Social-Media

Social Media wird immer wichtiger, in der Kommunikation und im Marketing sind die sozialen Medien mittlerweile unverzichtbar. Welche aktuellen Herausforderung es gibt und worauf man achten muss, dass erfährt man in dem Workshop des Unternehmens "AUSSCHNITT Medienbeobachtung".

Die Veranstaltung "Workshop Social-Media-Monitoring und -analyse: Relevanz, Nutzen und Fallstricke" beginnt diesen Mittwoch, am 10. November 2010, um 9.30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3-5 Dresden.

In den zweistündigen Workshop spricht Dr. Falk Tennert, Vertretungsprofessor für Kommunikationstheorie und -psychologie der HTW Berlin über die Bedeutung von Social Media und der heutigen Entwicklung in Deutschland. Den zweiten Vortrag hält Maren Heltsche, Vorstandsmitglied in der AG Social Media und Expertin für Social Media Evaluation bei AUSSCHNITT Medienbeobachtung,  unter anderem zum Thema Orientierung im Social Web. Anschließend soll es eine Diskussion geben.

Der Eintritt ist frei. Die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt, deswegen ist eine Anmeldung nötig - frei nach dem Prinzip: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Anmelden kann man sich online und per Fax.

5 Kommentare
  • Tino
    November 8, 2010

    Wieder mal Experten, die einem Social media erklären wollen #fail - tags wie kommunikationsTHEORIE, Uni, Ausschuss SocialMedia - naja. Auch die holen nur Konzepte raus die keine sind und dann wundert man sich als UN warum man nach einem 1/2 Jahr nur 100 Follower hat...wenigstens hat Fr.heltschel wenigstens selbst ein FB-Profil...

  • Steffen
    November 9, 2010

    Hab mich bereits vor ner Woche angemeldet und fand das im ersten Moment ganz gut. Jetzt wo ich den Kommentar aber so lese, kommen mir doch ein paar Zweifel auf. Wird einem doch auch gleich viel klarer, warum das nix kostet …
    Dieser Tweet hier zeugt jedenfalls nicht gerade von Kompetenz:

    Übrigens #socialmedia sind tödlich: Farmville Mutter tötet Sohn wegen Facebook-Spiel http://tinyurl.com/3536q4m

    http://twitter.com/AUSSCHNITT_MB/status/29363116694

    Naja, wenn sie so Monitoring Experten sind, müssten sie ja hierauf reagieren. Ich bin gespannt.

  • Christian
    November 11, 2010

    Hallo,
    na ich hoffe mal, dass wir bei der Veranstaltung überzeugen konnten. Waren ja doch einige Besucher vor Ort. Und am Ende kann man natürlich kritisch seine Meinung sagen. Wir freuen uns auf Feedback - am Liebsten von Leuten, die auch da waren ;-)

    @Steffen: Übrigens: es gibt auch ironische Tweets. ;-)

    Grüße vom Christian

  • RalfLippold
    November 11, 2010

    ... ich selbst war gestern dabei - und wieder einmal überrascht, welche Gespräche sich aus einer solchen Veranstaltung ergeben.

    Workshop nicht so sehr als Wissensvermittler sondern als Enabler für gute Gespräche :-)

  • Steffen
    November 11, 2010

    @christian Ich war da und fand das auch ganz gut, wollte später noch mal drüber schreiben. Die Verpflegung war natürlich auch super, dankesehr. Sehr viel überzeugender wäre es natürlich wenn der Herr Prof. Tennert nicht zugeben müsste weder Twitter noch Facebook zu nutzen.
    Ironie, ja die gibt es, aber in diesem Falle äußerst unangebracht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen