Lesehinweis: „SUPERillu“ zur Programmreform des MDR

Von 0 ,

Lesehinweis: Die "SUPERillu" hat sich mit den Veränderungen im MDR-Programm beschäftigt. In dem Text werden aber nicht nur die von Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi genannten Umbaumaßnahmen. Vielmehr hat die Zeitschrift offenbar diverse andere Moderatoren gesprochen und nach den eigenen Zukunftsperspektiven gefragt.

Zitat aus dem Text:

"Dass weitere Moderatoren und Formate gekippt oder verändert werden, steht außer Frage. Beim quotenschwachen 'Kino Royal' mit Else Buschheuer soll es zwar auch 2012 weitergehen, einen neuen Vertrag hat die Moderatorin allerdings noch nicht. Auch Janine Strahl-Oesterreich ('Donnerwetter') blickt in eine ungewissen Zukunft."

Außerdem hat die Zeitschrift einen potentiellen Kandidaten für den Posten des Unterhaltungschef im Visier. Zitat:

"Als Favorit für die Nachfolge gilt Alexander Semjow, 45. Der Ost-Berliner ist seit 2002 beim MDR und verantwortet u. a. den Bambi, die Carreras-Gala und die Helene Fischer Show."

Der "SUPERillu"-Text trägt den Titel: "Verjüngung nach Intendantenwechsel: Das große Zittern um die Jobs".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen