Carola Jung wird PSR-Programmchefin, Oliver Harrington verantwortet Energy Sachsen

Von 0 , , ,

Carola Jung, Foto: PSR

Bäumchen wechsle dich im Radiozentrum Leipzig:

Carola Jung, 36, bislang Programmchefin bei Energy Sachsen, wechselt in der gleichen Position zu PSR. Dort wird sie "künftig als zweite Programmchefin die taktischen Programmaufgaben übernehmen und das Team von RADIO PSR führen", wie es in der Mitteilung heißt.

Sie unterstützt dabei Programmchef Rik De Lisle, der seit Herbst 2011 im Amt ist und das Programm jüngst radikal umgebaut hat. Bei Energy war sie insgesamt 3 Jahre Programmchefin.

Oliver Harrington wird Energy Programmchef

Bei Energy Sachsen, das ebenfalls im Radiozentrum Leipzig beheimatet ist, folgt Oliver Harrington, 34, auf  Carola Jung und übernimmt die Aufgaben des Programmchefs.

Harrington hatte schon vorher Programmverantwortung bei Energy: Seit Mitte 2011 arbeitete er als Chef vom Dienst und stellvertretender Programmchef bei dem Sender. Laut der Mitteilung des Senders startete er "seine Radiolaufbahn 1998 mit einem Praktikum bei ENERGY Sachsen in Dresden. Ab 1999 moderierte der gebürtige Berliner bei ENERGY Sachsen in Leipzig und übernahm zusätzlich ab 2006 die Funktion des Chefmoderators."

Oliver Harrington von Radio Energy Sachsen.

Beide Programme, PSR wie auch Energy, haben in der jüngsten Radio-Reichweitenuntersuchung (Radio MA I/2012) wie fast alle sächsischen Sender Federn lassen müssen:

PSR musste im Vergleich zur vorherigen MA (II/2011) Reichweitenverluste in Höhe von 17,1% hinnehmen - in Zahlen sind das 44.000 Hörer pro Stunde weniger als vorher. Trotzdem bleibt der Sender mit 214.000 durchschnittlichen Hörern pro Stunde privater Marktführer in Sachsen. Die Quotenentwicklung dürfte auch die Veränderungen im Programm erklären, die Ende vergangenen Jahres mit dem überraschenden Abgang von Uli Müller begannen und den Komplett-Umbau der Moringshow zur Folge hatte.

Die Reichweitenverluste von Energy im Vergleich von MA I/2012 zu MA II/2011 betrugen 15,7% (8.000 Hörer/Stunde). Das Jugendprogramm kommt jetzt noch laut Reichweitenuntersuchung auf 43.000 durchschnittliche Hörer pro Stunde.

Hier und in der Tabelle unten finden Sie die Radioreichweiten für Sachsen im Überblick.

Sächsische Radio-Reichweiten in der MA I/2012. Quelle: reichweiten.de.

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen