Journalismus via Crowdfunding: „Krautreporter“ setzt auf Qualität statt Klicks

Von 1 ,

KrautreporterDas ist mal eine richtig gute Idee:

Eine Reihe sehr namhafter Journalisten (im Blog zum Magazin genauer vorgestellt) will mit dem Online-Magazin "Krautreporter" den Journalismus in Deutschland neu erfinden - nein, anders: die Finanzierung von gutem Journalismus neu erfinden.

Das Portal will täglich Reportagen, Recherchen, Porträts und Erklärstücke liefern, bei denen eben nicht im Vordergrund steht, viele Klicks zu produzieren.

Finanziert werden soll das Angebot via Crowdfunding. Jeder Abonnent gibt 60 Euro im Jahr (5 Euro im Monat), hat damit Zugriff auf exklusive Inhalte und bekommt die Möglichkeit, im Portal zu kommentieren.

Alle Inhalte sind trotzdem frei lesbar. Das Angebot wird werbefrei sein. Für die 25 Autoren, die zum Start mitmachen, sind monatliche Honorarpauschalen zwischen 2.000 und 2.500 Euro vorgesehen - dafür müssen sie einen Text pro Woche liefern.

Auf der Ankündigungsseite heißt es:

"Krautreporter ist ein tägliches Magazin für die Geschichten hinter den Nachrichten. Werbefrei, gemacht für das Internet, gegründet von seinen Lesern."

Das Projekt startet im September, sofern bis Mitte Juni 15.000 Abonnenten zusammenkommen.

Mehr Informationen, eine Vorstellung der Redaktion, eine FAQ-Liste sowie die Möglichkeit Abonnent zu werden finden sich hier: krautreporter.de/das-magazin

1 Kommentar
  • AE-Prof
    Mai 15, 2014

    Crowdfunding - für ein gut gepflegtes Special Interest Portal sicherlich eine Option ;-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen