„Sächsische Zeitung“: Preiserhöhung zum 1. Juli 2014 (Nachtrag: 2.7.2014)

Ausschnitt aus dem Lokal-Impressum der "Sächsischen Zeitung".

Ausschnitt aus dem Lokal-Impressum der "Sächsischen Zeitung".

Preiserhöhung dieses Jahr schon zu Anfang Juli: Die "Sächsische Zeitung" hat zum heutigen Dienstag (1.7.2014) den Preis erhöht. Im Einzelverkauf kostet die "SZ" nun unter der Woche (Montag bis Freitag) 1,30 Euro (vorher 1,20 Euro). Die Samstagsausgabe steigt ebenfalls um 10 Cent und kostet jetzt 1,40 Euro.

Der Preis für das Monats-Abo in Dresden geht auf 26,90 Euro hoch (vorher: 25,70 Euro). Auch die Regional-Ausgaben werden teurer, die Preise variieren aber nach Verbreitungsgebiet.

Als Grund für die Preiserhöhung nennt eine DD+V-Intranet-Meldung, die uns vorliegt, "die allgemeine Preisentwicklung sowie steigende Kosten für die Produktion und Zustellung der Zeitung". 

Das Digitalabo ist von der Preiserhöhung ausgenommen – die Preiserhöhung betrifft ausschließlich die Printausgabe. Laut der internen Mitteilung vom 30.6. dürften die Print-Abonnenten "über das Impressum in der SZ über die Preiserhöhung informiert" worden sein. Das können wir derzeit nicht überprüfen, in unserer Digital-Ausgabe sieht das Impressum  wie immer aus. 

Bemerkenswert: Die Preiserhöhung kommt früher als gewohnt. Bislang hatte die "Sächsische Zeitung"  den Preis immer zum 1.8. erhöht.

SZ-ImpressumNachtrag 2.7.2014: Die Preiserhöhung ist im Impressum des Lokalteils nachzulesen, s. Fotos. In den Vorjahren war die Preiserhöhung sonst immer mit einer kurzen Meldung auf der Titelseite kommuniziert worden. Oha.

4 Kommentare
  • Anne
    Juli 2, 2014

    Welch beispielhafte Transparenz - Impressum lese ich immer und bei allen Printprodukten als erstes!

  • Michael
    Juli 3, 2014

    Eigentlich ein Stornierungsgrund,zumal in letzter Zeit mit ganzseitiger Werbung überfrachtet !

  • Rainer Koch
    Juli 6, 2014

    ich finde es eine Frechheit die Bekanntgabe der Preiserhöhung so zu verstecken un warum bezahlen wir im Altkreis Loebau (Ebersbach-Neugersdorf) mehr als in Dresden. Ungerechtigkeit hoch 5 Informationen bitte über Sonderkuendigungsrecht bis morgen bitte

  • Printleser
    Juli 12, 2014

    @Rainer Koch weil ihr in der Ecke Löbau/Zittau genug Kohle habt!!Wo lebt ihr eigentlich?Denkt ihr das Leben wird billiger?AUFWACHEN!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen