Eigenes Studio für das Campusradio Dresden

Von 0 ,

Das Campusradio Dresden ist auf den Unicampus gezogen – in sein eigenes Hörfunkstudio. Endlich kann man sagen. In den vergangenen Jahren mussten die studentischen Radiomacher ihre Sendungen bei coloradio in der Dresdner Neustadt auf der anderen Elbseite produzieren. Nun hat Campus-Radio sein eigenes Studio auf dem Gelände der Universität einrichtet und kann direkt vom Campus aus über Uni-Neuigkeiten berichten. Dabei soll es auch ausreichend Platz für einen Redaktionsraum geben.

Die Radiomacher haben sich noch ein weiteres großes Ziel gesteckt – ein dauerhafter Stream. Allerdings sind Livesendungen aus dem neuen Studio noch nicht möglich. Aber das soll sich aber schnellstmöglich ändern. Dafür brauchen die Studenten aber noch reichlich Unterstützung. Um ihren Redaktionsraum auch zu dem zu machen, benötigen sie Technik wie Computer und Audiozubehör sowie Büromobiliar. Neben Geldspenden freuen sich die Studenten auch über Sachspenden. Weitere Informationen und eine Auflistung der einzelnen Spendenposten gibt es unter http://campusradiodresden.de/unterstuetzen/

Seit 2007 leistet das Campusradio Dresden einen wichtigen Beitrag zum Einstieg in die journalistische Tätigkeit vieler Studenten. In einem Programm von Studenten für Studenten gibt es regelmäßig Uni-Neuigkeiten aus Studentensicht.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen