„Gekommen, um zu bleiben: neue Ideen für lokale Onlinemedien“

Terminhinweis: Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lädt vom 27.-29.4.2017 alle Macher journalistischer lokaler Onlineseiten zur Tagung nach Berlin.

Die Veranstaltung im Rahmen des Lokaljournalistenprogramms der Bundeszentrale trägt den Titel: "Gekommen, um zu bleiben: neue Ideen für lokale Onlinemedien".

In der Einladung heißt es:

"Guter Lokaljournalismus findet sich nicht nur in den etablierten Medien: In vielen Städten gibt es unabhängige, innovative Onlineangebote, die vor Ort Debatten aufgreifen, Missstände aufdecken und Diskussionen anstoßen. Um auf dem umkämpften Medienmarkt zu überzeugen, müssen sie auf Leserschaft, Umgebung und die Konkurrenz zugeschnitten sein. Und sie brauchen den Mut, neue Formate auszuprobieren und mit ihren Ideen aufzufallen."

Auf dem Programm stehen drei Workshops mit den Themen: "Reichweite mit Wahlen", "Wer finanziert mich - und wenn ja wie viele?" sowie "Haltung zeigen: Klickjagd ist nicht alles" zum Umgang mit sozialen Spannungen im Kontext Flucht und Integration vor Ort. Außerdem gibt es diverse Inputs aus Praxis und Wissenschaft. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro.

Weitere Informationen zur Redaktionskonferenz, den Workshops und zum Anmeldeverfahren sind hier zu finden: bpb.de/240303.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen