Magda Lehnert: „Früher empfand ich mein Leben als selbstverständlich“

Von 0 No tags Permalink

Magda Lehnert betreibt das Blog WANDERFOLK

3 Fragen an Magda Lehnert von WANDERFOLK, die an #bsen2 teilnehmen wird:

Flurfunk: Wohin ging deine bis jetzt aufregendste Reise?

Magda Lehnert: Die aufregendste Reise ging in kein bestimmtes Land. Viel aufregender ist meine innere Reise, seit ich mir die Welt selbst ansehe. Jede Reise hat mich nachhaltig geprägt und jedes Mal bin ich mit neuen Erkenntnissen über meine Mitmenschen, meine Umwelt und mich selbst zurückgekommen. Die Gastfreundschaft, Liebe, Akzeptanz und Toleranz, die ich auf jeder einzelnen Reise erfahren und beobachtet habe, haben mich zu einem sehr positiven und dankbaren Menschen gemacht. Früher empfand ich mein Leben als selbstverständlich. Heute weiß ich, wie wertvoll unser deutsches Gesundheitssystem ist, wie freundlich und glücklich Menschen sein können, die kaum genug Geld zum Leben haben und auch, wie reich selbst der “ärmste” von uns ist, allein, wenn er ein Dach überm Kopf, Essen auf dem Teller und ein bisschen Wärme im Herz hat.
Inzwischen lebe ich, inspiriert durch meine Reiseerfahrungen, mit allem, was ich besitze, auf 28qm und es ist noch immer genügend Platz für gute Freunde am Tisch.

Flurfunk: Was darf auf einer langen Reise auf keine Fall fehlen?

Magda Lehnert: Ein gutes Buch! Über das Land in das ich reise, von einem einheimischen Autor oder über ein Thema, das ich mit meinem Reiseziel assoziiere. Wenn ich zu Hause dieses Buch wieder lese, wird es mich immer zurück an den Ort bringen, an dem ich es zuerst gelesen habe. Perfekt an Tagen, an denen mir mal wieder die Decke auf den Kopf fällt.

Flurfunk: In einem Satz: Was ist der Nachteil am Traumjob „Travel Blogger“?

Magda Lehnert: Es gibt einen Nachteil!?

Flurfunk: Vielen Dank für das Interview.

Anmeldung und Programm unter: http://bsen.flurfunk-dresden.de

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen