OB-Wahl in Chemnitz 2020: Twitter-Account zur OB-Wahl gestartet

Am 21.1.2020 ist ein Twitter-Account gestartet, der sich mit der Wahl zum/zur Oberbürgermeister*in in Chemnitz befasst. Name: OB-Wahl in Chemnitz 2020 (@WahlinChemnitz).

In der Twitter-Bio des Accounts heißt es: "Was gibt's Neues in der #OBWahlChemnitz? @fog_institut und @falkgruner sammeln alles, was man wissen muss, um mitreden zu können."

Der Wahltermin für die OB-Amtszeit in Chemnitz von 2020 bis 2027 ist der 14.6.2020; ein eventuell erforderlicher zweiter Wahlgang wäre am 5.7.

Aber was sind die Hintergründe des Accounts, was die Motivation? Wir haben die zwei Initiatoren des Twitter-Accounts gebeten, uns ein paar Fragen zu beantworten.

"Eine spannende Wahl mit offenem Ausgang"

FLURFUNK: Wer genau steckt hinter dem Projekt OB-Wahl in Chemnitz 2020?
Ulrich: Hinter dem Projekt stecken Falk Sieghard Gruner (medienspinnerei) und Ulrich Weiser (FOG-Institut).

FLURFUNK: Was ist eure Motivation?
Ulrich: Wir haben im Herbst 2019 nach Bekanntwerden des Rückzuges von OB Ludwig angefangen, regelmäßig unregelmäßig über mögliche Kandidaten in Chemnitz zu philosophieren. Mit der schnellen Kandidatur von Sven Schulze und dem Hinzukommen weiterer Kandidaten im Januar war uns klar, dass das eine spannende Wahl mit offenem Ausgang werden wird. In Erwartung eines 2. Wahlganges erhält die OB-Wahl wahlstrategische Zusatzimpulse, die andere Wahlen so in der Form nicht haben. Zusätzlich …

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen