ZDF Studio Sachsen: Cornelia Schiemenz folgt auf Michael Bewerunge

Wechsel im ZDF-Studio Sachsen: Zum 1.9.2020 übernimmt Cornelia Schiemenz die Leitung des Landesstudios. Sie kommt aus Berlin, wo sie bislang als Korrespondentin für das ZDF tätig ist.

Schiemenz folgt in der Position auf Michael Bewerunge, der den Posten seit 2017 innehatte. Bewerunge wechselt nach Tel Aviv, wo er die Leitung des dortigen ZDF-Studios übernehmen wird.

Dort folgt er auf Nicola Albrecht, die zum 1.8.2020 die Leitung des ZDF-Landesstudios in Brandenburg übernommen hat.

Cornelia Schiemenz ist 1975 in Leipzig geboren und arbeitete nach einem ZDF-Redaktionsvolontariat im Jahr 2000/2001 zunächst als Redakteurin in der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles und im ZDF-Hauptstadtstudio. Von 2008 bis 2012 war sie als Korrespondentin im ZDF-Studio in Moskau tätig, bevor sie 2013 ins ZDF-Hauptstadtstudio Berlin wechselte.

Foto: ZDF/Jule Roehr

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen