Medienkompetenz: SLM fördert u.a. Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVZ)

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien hat heute (20.4.2021) in einer Pressemitteilung die künftigen Projektträger der Medienkompetenz-Förderung bekannt gegeben.

Diese sind in der Sitzung des SLM-Medienrats entschieden worden.

Folgende Projektträger kommen zum Zuge (WK steht für Wirkungskreis, s. Karte unten):

  • WK 1 - Bautzen, Kamenz, Radeberg: Steinhaus e.V., Bautzen
  • WK 2 - Chemnitz: Stadt Chemnitz in Gestalt des dortigen Kulturbetriebes mit der Volkshochschule Chemnitz
  • WK 3 - Coswig, Großenhain, Meißen, Radebeul: Volkshochschule im Landkreis Meißen e.V., Radebeul
  • WK 4 - Delitzsch, Eilenburg, Schkeuditz, Torgau: Landkreis Nordsachsen in Gestalt des Eigenbetriebes Bildungsstätten im Landkreis Nordsachsen mit der Volkshochschule Nordsachsen, Torgau
  • WK 5 - Döbeln, Oschatz, Riesa: Treibhaus e.V., Döbeln
  • WK 6 - Dresden: Medienkulturzentrum Dresden e.V., Dresden
  • WK 7 - Erzgebirge: Erzgebirgskreis in Gestalt des Kulturellen Bildungsbetriebs, Bildungsstätte Volkhochschule Erzgebirgskreis, Annaberg-Buchholz
  • WK 8 - Freiberg, Mittweida: Yellow Cactus Business Skills GbR, Burgstädt
  • WK 9 - Görlitz, Löbau, Zittau: Second Attempt e.V., Görlitz
  • WK 10 - Hoyerswerda, Niesky, Weißwasser: Kulturfabrik Hoyerswerda e.V., Hoyerswerda
  • WK 11 - Leipzig: Fernseh Akademie Mitteldeutschland gGmbH, Leipzig
  • WK 12 - Leipziger Land: Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG, Leipzig
  • WK 13 - Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: Volkshochschule Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Pirna
  • WK 14 - Vogtland: edmedien GmbH, Plauen
  • WK 15 - Zwickau: MeKoSax GmbH, Hartenstein

LVDG gewinnt in Leipziger Land

Spannend: Im Leipziger Land wird künftig das Mutterunternehmen der Leipziger Volkszeitung, die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVDG), die Vermittlung von Medienkompetenz übernehmen – nach FLURFUNK-Informationen im Verbund mit dem Anbieter von Sachsen Fernsehen.

Dafür bekommt die LVDG für den Förderzeitraum rund 250.000 Euro von der SLM.

LVDG und die Betreiber von Sachsen Fernsehen arbeiten bereits an anderer Stelle zusammen (vgl. FLURFUNK vom 2.8.2018: "LVDG (u.a. Leipziger Volkszeitung) steigt auch bei Leipzig Fernsehen ein").

Ansonsten ist die Mischung der Projektträger bunt:

So haben mehrere Volkshochschulen ihre Projekte durchbekommen. An der Liste wird deutlich: In Sachsen gibt es unterschiedliche Trägerschaftsformen bei den VHSen, mal als Verein, mal in Trägerschaft der Stadt (wie in Chemnitz) oder des Landkreises.

Mehrere Regionen gehen ferner an Soziokulturelle Zentren (z.B. Steinhaus e.V.). Und mit edmedien im Vogtland, dem Medienkompetenzzentrum in Dresden und MeKoSax in Zwickau sind auch ehemalige SAEK-Anbieter zum Zuge gekommen.

250.000 Euro bis Ende 2023

Die Förderperiode beginnt am 1.7.2021 und endet am 31.12.2023. Je Wirkungskreis und Förderzeitraum gibt die SLM rund 250.000 Euro. Insgesamt waren 48 Bewerbungen von 30 Anbietern eingegangen (vgl. FLURFUNK vom 18.3.2021: "Medienkompetenz: SLM meldet 48 Anträge von 30 Antragstellern").

Die SLM wird im Wesentlichen aus den Mitteln des Rundfunkbeitrages finanziert ("Derzeit erhalten die Anstalten insgesamt 1,8989 Prozent der durch den Rundfunkbeitrag erzielten Einnahmen. Davon werden zunächst 511.290 Euro an jede der 14 Anstalten als Sockelbetrag gezahlt", Quelle: Wikipedia). Im Jahr 2019 belief sich der Haushalt der SLM auf rund 7,4 Mio. Euro (Quelle: SLM-Online, PDF).

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen