Freistaat Sachsen beteiligt sich an nationalem Open-Data-Portal

Von 0 , , , ,

Gemeinsam mit dem Bund und den Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg und Rheinland-Pfalz haben heute (16.10.2014) Vertreter des Freistaates die "Vereinbarung des Bundes und der Länder zum gemeinsamen Betrieb von GovData – Das Datenportal für Deutschland" unterzeichnet. In einer Pressemitteilung heißt es: "Die Vereinbarung dient der fach- und Ebenen übergreifenden standardisierten Bereitstellung von Daten der öffentlichen Hand für ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen