„Leipziger Zeitung“ meldet Insolvenz an – Geschäftsbetrieb wird fortgeführt

Die heute (28.8.2015) erschienene Ausgabe #14 der "Leipziger Zeitung" könnte die letzte gewesen sein soll nicht die letzte gewesen sein: Die "LZ" hat Insolvenz angemeldet. Das geht aus einer öffentlichen Meldung unter Insolvenzbekanntmachungen.de hervor. In der Mitteilung des Leipziger Amtsgerichts vom 27.8. ist zu lesen, dass Dr. Florian Stapper zum Insolvenzverwalter bestellt wurde. Er sagt gegenüber Flurfunk Dresden: "Der Geschäftsbetrieb wird fortgeführt. ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen