taz richtet Ost-Wahl-WG ein

Mal wieder ist das Medieninteresse für den Osten Deutschlands spürbar: Nun richtet auch die taz eine Sonderredaktion in Dresden ein. Denn Ende Juni wurde schon bekannt, dass die Welt mit Deniz Yücel einen Reporter im ostdeutschen "Krisengebiet" stationiert (vgl. FLURFUNK vom 27.6.19). Die taz zieht nun nach – mit deutlich erhöhter Gruppenstärke. 30 Journalist*innen sollen sich ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen