Zukunftsstadt 2030+: Wie lebt es sich in Dresden in 15, 30, 50 Jahren?

Bundesforschungsministerin Joana Wanka und Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert, Foto: Landeshauptstadt Dresden Wie sieht das gemeinsame Zusammenleben in Dresden im Jahr 2030 und danach aus? Wie entwickelt sich der Verkehr, die Wirtschaft, der Sport? Wo sollten kulturelle Schwerpunkte liegen? Wie und wo werden wir einkaufen? Uns erholen? Arbeiten? Alt werden? Es gibt in Dresden schon jetzt eine große ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen