Sachsens Kultur- und Stadtmagazine in der Corona-Krise

Das Kulturleben ist mit dem Corona-Virus komplett zum Erliegen gekommen. Geschlossene Kinos und Museen, leere Ausstellungen und Konzerthäuser, verlassene Theater und Lesebühnen sind in ganz Deutschland zur Normalität geworden. Mit dem Schicksal der Kulturszene ist auch das der Kultur- und Stadtmagazine eng verbunden, die sich nun vor neue Probleme gestellt sehen. Fehlende Anzeigenkunden Vor allem die kostenlose ...

Stadtmagazin urbanite: Dresdner Printausgabe „pausiert“

Das Stadtmagazin urbanite wird es zunächst nicht mehr als Printausgabe geben. In der vorerst letzten Ausgabe, die am 27.6.2018 erschienen ist, kündigen die Macher diesen Schritt an. Im Editorial heißt es: "Wie es vor allem die allumgreifende Schnelllebigkeit mit sich bringt, sieht man sich immer wieder Veränderungen und neuen Baustellen ausgesetzt. Das können wichtige Partner sein, ...

Stadtmagazin 360 Gramm erscheint erstmals am 5.12.2016

Von 0 ,

360 Gramm erscheint erstmals am 5.12.2016. Laut Ankündigung soll das im Sommer angekündigte Stadtmagazin künftig im Vierteljahr-Rhythmus erscheinen. Der ungewöhnliche Name ergibt sich aus dem Gewicht des Druckwerks. Auch der Finanzierungsweg war ungewöhnlich: Im Sommer hatten die Macher 14.000 Euro über die Crowdfunding-Plattform Startnext akquiriert. Ein Exemplar kostet 4,90 Euro und wird über ausgewählte Verkaufsstellen zu beziehen sein (alle Vertriebsstellen finden sich auf ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen