Der mediale Irrsinn von #Sturmhorst: Die aSozialen Medien

Ein Gastkommentar. Ein Kind in Dresden bekommt den – zugegebenermaßen ­­– recht ungewöhnlichen Namen "Sturmhorst Sturmhart Siegbald Torsten" und im Netz bricht eine medialen Lawine los, die am Geisteszustand so manchen Bloggers und Journalisten Zweifeln lässt. Von Buzzfeed über HuffingtonPost und Focus Online bis hin zum regionalen Boulevard von Mopo24 – das Foto des Kindes wird munter ...

Live-Ticker: Sturm auf Sturmhorst Sturmhart

Von 1 , , , ,

Vor wenigen Tagen kam in Dresden ein kleiner Junge zur Welt. Seine Eltern hatten die – zugegeben etwas seltsame – Eingebung, den Kleinen mit dem Namen "Sturmhorst Siegbald Torsten" zu versehen. So stand es zumindest auf der Internetseite des Krankenhauses, in dem der Kleine das Licht der Welt erblickt hat. Denn wie viele andere auch hatten seine ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen