#WSEN – vielen Dank für die Blumen!

Die Kollegen von "BILD Dresden" brachten sogar Geschenke mit. Von rechts: Christian Fischer, Luisa Schlitter (beide BILD), Peter Stawowy (Flurfunk Dresden), Tino Göbel (SPUTNIKDRESDEN) (Foto: gefunden bei Facebook)

Jetzt sage noch mal einer, Blogs hätten keine Wirkung auf das richtige Leben. Als gestern Nachmittag (7.6.2011) irgendwann die gefühlte 200. Anmeldung (ganz genau waren es am Ende knapp über 190) für unser Blogger-Event WIR SPINNEN ein NETZWERK - die PARTY einging, wurde uns dann doch ein wenig - sagen wir: schwindelig. Auch wenn am Ende dann "nur" rund 15o Gäste auftauchten (es wurde von eher unschönen Szenen beim Kampf um die zu knappen Parkplätze berichtet), darf man wohl sagen: Der Abend war ein voller Erfolg.

Eine Danksagung in alle Richtungen findet sich jetzt im WIRSPINNEN-Blog. Dort findet sich auch ein Hinweis auf die Berichterstattung von "BILD Dresden".

Gut gefallen hat es offenbar auch (es folgt ein wenig Name-Dropping, wir sind in der Medienbranche, da gehört das dazu):

Prof. Dr. Roland Wöller, Sächsischer Staatsminister für Kultus und Sport; Sandra Jäschke, stellvertretende Regierungssprecherin; Oliver Radtke, Geschäftsführer DD+V; Patrick Ziob, stellvertretender Chefredakteur der "SUPERillu"; Christian Fischer, stellv. Redaktionsleiter "BILD Dresden"; Anja Herrmann, Redaktionsleiterin Dresden Fernsehen; Johannes Lohmeyer, Kreisvorsitzender FDP Dresden; Andrea Valendieck, Pressesprecherin Sächsisches Kultusministerium; Prof. Dr. Lutz Hagen, Institut für Kommunikationswissenschaft TU Dresden; Claudia Altmann, Korrespondentin Deutschlandradio; Jana Betscher, "DRESDNER Kulturmagazin"; Marco Blüthgen, Dresden Marketing GmbH; Nico Nickel, Leiter Unternehmenskommunikation REGIOCAST; Stefan Zinkler, CDU-Stadtrat und Pressesprecher und so weiter und so fort... um nur mal ein paar aus Mediensicht zu nennen.

Dazu kamen noch jede Menge Inhaber, Geschäftsführer und leitende und andere Mitarbeiter von Agenturen aus Dresden - darüber soll mal lieber hat schon der Kollege von SPUTNIKDRESDEN geschrieben schreiben, der kriegt die vielleicht noch alle zusammen ;-)

Und jetzt? Gute Frage - die wir gleich mal in die Runde werfen. Soll es eine Fortsetzung geben? Sollen wir etwas ändern, etwas weglassen oder besser machen? Für Ideen und Anregungen sind wir offen. Man erreicht uns über die bekannten Kanäle!

Den hier noch zum Schluss:

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen