MDR-Rundfunkrat wählt Steffen Flath zum Vorsitzenden

Der neue MDR-Rundfunkrat hat auf seiner konstituierenden Sitzung heute (8.12.2015) den neuen Vorsitzenden und seine Stellvertreter bestimmt. Demnach ist Steffen Flath mit 26 Ja-Stimmen und 16 Gegenstimmen zum Vorsitzenden gewählt worden. Er war zuvor von der Landesgruppe Sachsen vorgeschlagen worden – der Vorsitz steht Sachsen gemäß MDR-Staatsvertrag turnusgemäß für die kommenden zwei Jahre zu.

Als Flaths Stellvertreter sind Horst Saage (38 Ja- und 3 Neinstimmen bei 1 Enthaltung) und Gabriele Schade (35 Ja-und 6 Nein-Stimmen sowie 1 Enthaltung) gewählt worden. Bei allen drei Wahlen gab es eine ungültige Stimme.

Flath war zuvor von der Landesgruppe Sachsen als Kandidat empfohlen worden - traditionell ist es so, dass bei Wahlen das gesamte Gremium der Landesgruppen-Empfehlung folgt. Flath war in der Landesgruppe mit 12 Ja-Stimmen, 3-Gegenstimmen und 2 Enthaltungen nominiert worden - zuvor soll es zahlreiche Wortmeldungen und heftige Diskussionen gegeben haben.

Die Kandidatur von Steffen Flath hatte im Vorfeld für reichlich Kritik gesorgt. Zwar hat Flath seine aktive Politikerkarriere (zuletzt als Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag) vor über einem Jahr aufgegeben - trotzdem betrachten Kritiker die Personalie als unsensibel, weil er als Ex-Minister und Ex-Fraktionschef noch große Nähe zu den aktuellen Entscheidungsträgern haben dürfte.

Hinzu kommt: Da der MDR zum 1.1.2016 den Vorsitz der ARD übernimmt, wird Flath automatisch Vorsitzender der ARD-Gremienvorsitzenden (vgl. Flurfunk vom 3.12.2015: "MDR-Rundfunkrat: Steffen Flath (CDU) will Vorsitzender werden").

Sämtliche Mitglieder des Gremiums sind auf den Seiten des Rundfunkrats aufgelistet.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen