SAX kostet 50 Cent mehr

Von 0

Das Stadtmagazin SAX hat seinen Verkaufspreis auf 1,80 Euro erhöht. Laut den eigenen Media-Daten betrug der Preis zuletzt 1,30 Euro - das bedeutet einen satten Aufschlag um 50 Cent. Die aktuelle Auflage des Titels liegt bei 7.215 verkauften Exemplaren (-4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Die Auflage des direkten Wettbewerbers Prinz Dresden (1,50 Euro) wird nicht lokal ausgewiesen, dürfte aber deutlich darunter liegen (Quelle: eigene Recherchen).

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen