Bild.de zum MDR: „Für die Fans steht weiter das Programm im Vordergrund“

Von 4 ,

Screenshot Bild.de vom 3.8.2011

Könnte uns mal bitte jemand verraten, was die Motivation des "BILD"-Unterhaltungsressorts für die Geschichte vom 3.8.2011 mit dem Titel: "So viel Spaß bringt uns der MDR" war?

Zitat aus dem Text:

"Keine leichte Zeit für den Mitteldeutschen Rundfunk. Doch trotz des Skandals um TV-Manager Udo Foht sollte nicht vergessen werden, dass der Sender seinem Publikum auch viel Freude bereitet."

Wir wollen uns mal nicht anmaßen, die MDR-"Fans" besser zu kennen als die "BILD"-Kollegen - aber so richtig verstehen wir den Anlass für diese Geschichte jetzt nicht. Soll die Grundaussage sein: Der Sender ist doch viel besser als sein Ruf? Alles halb so schlimm?

Oder heißt das im Umkehrschluss, alle, die sich jetzt aufregen, sind keine Fans des MDR?

Und warum schwingt sich ausgerechnet die "BILD" zum Ehren-Retter der geschundenen Sendeanstalt auf? Wir sind gegenüber Interpretationsvorschlägen in den Kommentaren sehr aufgeschlossen!

(Vielen Dank an den Hinweisgeber!)

4 Kommentare
  • Daniel Große
    August 3, 2011

    Viel schlimmer finde ich dagegen, dass sie die olle Thomalla als sexy bezeichnen.. :-)

  • Pierre Strubelt
    August 4, 2011

    Interessante Aussage! Ich würde zwischen den Zeilen lesen, dass dies wohl der Preis ist, für solch einen Qualitätssender. Frei nach dem alten Sprichtwort: "Wo gehobelt wird, fallen Späne".

  • lukas Schmitz
    August 4, 2011

    ... BILD macht Werbung fuer Karola Wille, die willfaehrige Reiter-Kombattantin, die JETZT mit allen Mitteln Intendantin werden will. Auch sie hat in all den Jahren nichts mitbekommen ... wie Reiter auch- und BILD ist der grosse Mentor fuer Wille.

  • M. Siebert
    August 4, 2011

    Eine mögliche Antwort geben Sie selbst an anderer Stelle. Wie kommt es wohl, dass gerade die WELT offensichtlich über umfassende Informationen aus erster Hand verfügt? Vielleicht ein Geben und Nehmen, begünstigt auch durch gute Beziehungen zwischen Sender und ansässiger BILD Lokalredaktion? Die Rollen sind wohl verteilt...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen