Ohne Worte IX: Wer den Schaden hat…

Von 1 ,

Titelbild der "Mopo" vom 28.11.2011: Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann zeigt seine leeren Taschen. Schlagzeile: "Rathaus hat sich schon wieder verrechnet"

Lieber Bürgermeister Vorjohann,

was waren wir geplättet, als wir die heutige Ausgabe der "Dresdner Morgenpost" in den Händen hielten:

Sie, personelles Abbild des Dresdner Sparschweins, vor dem Eingang des Rathauses, in eindeutiger Pose: meine Taschen sind leer. Dazu die passende Überschrift: "Rathaus hat sich schon wieder verrechnet. Diesmal fehlen 13,5 Mio Euro".

Ein Titelbild, wie es sich jede Zeitung nur wünschen kann. Alles schreit nach Hilflosigkeit, Überforderung und Schuldeingeständnis. Und sicher war Ihnen bei der Aufnahme des Bildes die weitere Verwendung nicht bewusst.

Aber mal ehrlich: Selbst ohne vorangegangene Medienschulung sollte doch jedem klar sein, dass so treffende Fotografien ein gefundenes Fressen für die Presse sind. Jede "Mopo"-Schlagzeile, die die finanzielle Lage unserer schönen Stadt in Frage stellt, wird wohl in Zukunft dieses Bild säumen. Zu Recht! Ist es doch die Aufgabe der Medien, Nachrichten mit einem passenden Motiv zu versehen. Und Ihre, selbst in ungünstigen Situationen kompetent und zuversichtlich auszusehen.

1 Kommentar
  • stefanolix
    November 29, 2011

    Aber im Prinzip ist es doch clever gemacht: Herr Vorjohann stellt sich für die Boulevardpresse vor dem Rathaus zum Foto auf, um die Forderungen nach diversen Ausgaben (oder Ausgabensteigerungen) bereits im Vorfeld abzublocken.

    PS: Ich setze voraus, dass es keine Fotomontage ist. Aber da das Foto der Person ja echt ist, kann man vermuten: jeder Kämmerer einer größeren Stadt dürfte ein solches Foto in der Hinterhand haben ;-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen