DMG: Karla Kallauch verantwortet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Von 0

Karla Kallauch

Karla Kallauch beginnt ab 1.1.2012 als Managerin Public Relations bei der Dresden Marketing GmbH (DMG). Die 41-Jährige zeichnet künftig "für die lokale, regionale und nationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich", wie es in der offiziellen Mitteilung heißt. In dem Bewerbungsverfahren setzte sie sich gegen 160 Mitbewerber durch.

Von Vorteil dürfte dabei gewesen sein, dass Kallauch die DMG bereits gut kennt: Sie arbeitete bislang als freie PR-Beraterin und zählte dabei auch die Dresdner Marketinggesellschaft zu ihren Kunden. Als weiteren Kunden nennt die Mitteilung die Deutschen Werkstätten Hellerau.

Kallach hat in Leipzig und Göttingen Germanistik und Anglistik studiert und im Anschluss in Bautzen eine Zusatzausbildung zur PR-Referentin absolviert. Bevor sie aus privaten Gründen nach Dresden kam, arbeitete sie als PR-Beraterin in einer Göttinger Kommunikationsagentur.

Die Mitteilung zitiert DMG-Geschäftsführerin Bettina Bunge:

„Presse- und Öffentlichkeitsarbeit spielen für die Vermarktung einer Stadt in unserem Medienzeitalter eine immer wichtigere Rolle. Wir freuen uns sehr, mit Frau Kallauch eine PR-Expertin gewonnen zu haben, die neben ihrem fachlichen Know-how sehr gute Standortkenntnisse und wichtige Kontakte in diverse Branchen mitbringt.“

Als erste Aufgabe wird sich Kallauch um die Vermarktung Dresdens als Wissenschaftsstandort kümmern. Dazu hat die DMG erst vor wenigen Tagen ihre neue Kampagne "Dresden. Eine faszinierende Idee" vorgestellt.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen