Ohne (viele) Worte: „Keine Motivation, frische Kräppelchen zu backen“

Von 0 , , , ,


Jetzt wird's ganz hart, ganz fies. Fast schon grausam (Achtung: Ironie!). Der MDR hat in diesem Jahr erstmals nicht den Karnevalsumzug in Radeburg übertragen. Dafür aber berichtet - zum Beispiel unter mdr.de. Titel der Geschichte: "Rabu im Jagdfieber und ganz Sachsen närrisch".

Es kam, wie es kommen mussten: Die Narrenfreunde entdeckten die Kommentarspalte. Und stellten die Frage aller öffentlich-rechtlichen Fragen!

Zitat aus den Kommentaren bei mdr.de:

"Was soll das? Auf allen Sendern werden Umzüge übertragen, nur auf MDR kommt ne Wiederholung von Riverboot. Ich finde es nicht klug, dass es keine Übertragung gibt. Wofür bezahlen wir eigentlich GEZ?"

Ja, ihr Narren, wofür eigentlich?!

Mit Dank an den Hinweisgeber!

 

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen