Marc Zeimetz neuer Geschäftsführer bei „Leipziger Volkszeitung“

Marc Zeimetz, Foto: Madsack Mediengruppe

Im August geht es los: Dann übernimmt Marc Zeimetz die Geschäftsführung der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH (LVDG, u.a. "Leipziger Volkszeitung"). In der "LVZ" vom Dienstag war über den neuen Geschäftsführer zu lesen:

"Zeimetz kommt von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, wo er zuletzt als Prokurist sowie Leiter Beteiligungsmanagement und Strategie für den Geschäftsbereich Zeitungen, die Logistik- und Postgesellschaften und die Online-Beteiligungen der Rubrikenmärkte operativ verantwortlich war."

Er folgt in der neuen Funktion auf Interims-Geschäftsführer Ralf Halfbrodt, der die "LVZ" kommissarisch seit Jahresanfang geleitet hatte. Der langjährige "LVZ"-GF Norbert Schmidt hatte zum Jahreswechsel das Unternehmen verlassen (vgl. Flurfunk Dresden vom 9.1.2013: "'Leipziger Volkszeitung': Geschäftsführer Norbert Schmid abgelöst" und vom 31.1.2013: "Norbert Schmid wird Chef bei Markenrat").

Hier finden Sie die "LVZ"-Meldung: "Marc Zeimetz wird Geschäftsführer der Leipziger Volkszeitung".

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen