Erstmals Einzelmaßnahmen zugelassen: Dresdner Marketing-Preis 2013 mit neuen Kriterien

Von 0 ,

RaketeFrontseiteVeränderungen beim Dresdner Marketing-Preis: Erstmals können beim Wettbewerb 2013 auch Einzelmaßnahmen vorgeschlagen werden.

Noch bis zum 15.9.2013 hat jeder die Möglichkeit, "einzelne Aktion (Werbespot, Plakatwerbung, Website etc.) oder ein marketingorientiertes Gesamtkonzept" (Zitat von der Webseite) vorzuschlagen. Bislang hatte der Marketing-Club Dresden immer nur ein in sich geschlossenes Gesamtkonzept prämiert.

Die Veränderung der Kriterien habe zum Ziel, auch kleineren Unternehmen die Teilnahme zu ermöglichen, so eine Mitteilung des Marketing-Club. Vorgeschlagen werden können allerdings nur Unternehmen, die ihren Hauptsitz im Gebiet der Landesdirektion Dresden haben.

In der Pressemitteilung ist Frank Kebbekus, Präsident des Marketing-Clubs Dresden und Regionalgeschäftsführer der Barmer zitiert. Wörtlich heißt es dort:

„Diese Veränderung stellt nur den ersten Schritt auf dem Weg der Weiterentwicklung des Dresdner Marketing-Preises dar. Wir wollen so auch kleineren Unternehmen die Teilnahme ermöglichen. Schon jetzt ist die Resonanz viel größer als in den Vorjahren."

Die Preisverleihung 2013 ist für den 12.12.2013 geplant. Der Preis wird seit 1995 vergeben.

Weitere Infos und die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzureichen, finden sich unter www.marketingclub-dresden.de.

Hinweis: Ich bin seit einigen Jahren Mitglied in der Jury des Marketing-Preis Dresden (owy). 

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen