Steffen Flath: CDU-Fraktionschef wird MDR-Rundfunkrat

Steffen Flath, noch bis zur sächsischen Landtagswahl am 31.8.2014 Chef der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtags, wird MDR-Rundfunkrat. Das meldet die "Freie Presse" heute (26.6.2014).

Dort ist über die kommende neue Aufgabe des Fraktionsvorsitzenden zu lesen:

"Das Büro des MDR-Rundfunkrats bestätigte gestern auf 'Freie Presse'-Anfrage, dass der 57-Jährige am 1. Juli neu in das Gremium einrückt. Flath nimmt dort den der sächsischen CDU zustehenden Platz ein. Den hat bislang noch Ex-Justizminister Steffen Heitmann inne, der sich aber zum Monatsende aus Altersgründen zurückzieht, er wird im September 70."

Titel der "FP"-Meldung: "Flath geht in den MDR-Rundfunkrat".

Steffen Flath hatte im Juli 2013 verkündet, nicht wieder für den Landtag zu kandidieren (vgl. MDR.de/Sachsen: "Steffen Flath kündigt Rückzug aus der Politik an").

Wer mehr über den Rundfunkrat wissen will, kann das in unserem Intendanten-Wiki nachlesen: "Aufgaben und Funktionen des Rundfunkrats".

Transparenzhinweis: stawowy media (Betreiber von Flurfunk Dresden) arbeitet als Dienstleister für die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtags. Mehr Infos unter stawowy-media.de.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen