Audiomitschnitt: „Lügenpresse!? Wie glaubwürdig sind die Medien heute?“

So, weil die Nachfrage kam: Der Mitschnitt der gestrigen Sendung (20.1.2015) zum Thema "Lügenpresse" findet sich nun auf den Seiten von MDR 1 Radio Sachen.

Ich (owy, Peter Stawowy) hatte ja gestern Abend das Vergnügen, von 20 bis kurz vor 23 Uhr gemeinsam mit Heinrich Löbbers von der “Sächsischen Zeitung“, Christoph Schwennicke von "Cicero", dem freien Journalist Christoph Ruf und Prof. Martin Emmer vom Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der FU Berlin live im Radio zur Glaubwürdigkeit der Medien zu diskutieren.

Die Sendung ging drei Stunden, der Mitschnitt ist entsprechend 136 Minuten lang. Er steht auf den Seiten des MDR auch als Podcast zum Download zur Verfügung.

Ich verkneife mir an dieser Stelle - schlicht aus Zeitgründen - längere Ausführungen zu der Diskussion. Nur soviel: Aus meiner Sicht hätte es ruhig noch etwas selbstkritischer sein dürfen.

Hier klicken und hören.

2 Kommentare
  • Heiko Weckbrodt
    Januar 21, 2015

    Seh ich auch so. Klar dürften "Hostile Media"-Wahrnehmungsverzerrungen bei den Vorwürfen an den Medien eine Rolle spielen - aber sich primär darauf zurückzuziehen, ist doch ein etwas bequemer Weg, sich mit Kritik auseinanderzusetzen.

  • Ulf M.
    Januar 30, 2015

    Kurze Frage: Wissen Sie, wie die Moderatoren hießen? Ich konnte es am Anfang nicht hören...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen