Bewertungsportal für Schulen: „Sächsische Zeitung“ startet schulnavigator.de

Screenshot von schulnavigator.de.

Screenshot von schulnavigator.de.

Der Schulnavigator der "Sächsischen Zeitung", bisher nur in der Zeitung nachzulesen, ist jetzt auch online zugänglich: Bereits in der Ausgabe vom 16.1.2015 berichtete die Zeitung über das neu gestartete Portal schulnavigator.de.

In der Datenbank können sich Eltern über die Bewertung weiterführender Schulen durch andere Eltern informieren. Das Angebot ist kostenpflichtig; die Ergebnisse der Studie werden parallel auch - wie bei den Untersuchungen in den Jahren zuvor auch - auf den Lokalseiten der Zeitung ausgewertet.

Über die Ergebnisse der Untersuchung heißt es in der "Sächsischen Zeitung":

"Die Lernbedingungen werden dabei genau so beleuchtet wie die individuelle Förderung der Schüler, das Schulklima, die Klassengrößen oder auch die Schulspeisung. Im Schnitt geben die Eltern den Gymnasien eine gute Note 2. Wie differenziert das Bild jedoch ist, zeigt die Spannweite der Noten für die einzelnen Schulen, die von 1,3 bis 2,7 reichen. Die Eltern sparen nicht mit Lob für engagierte Lehrerkollegien, sie setzen sich aber auch kritisch mit dem auseinander, was ihrer Meinung nach nicht in Ordnung ist. Somit ist der Schulnavigator für die Gymnasien selbst wieder ein gutes Instrument, weil es Anregungen liefert."

Für die Ergebnisse sind 4.400 Eltern aus dem Regierungsbezirk Dresden und aus Mittelsachsen befragt worden. Allerdings sind nicht alle Schulen erfasst: Von 65 eingeladenen Schulen beteiligten sich nur 44 an der Befragung, die durch das sächsische Kultusministerium genehmigt worden war.

Die "Sächsische Zeitung" hatte erstmals 2010 sächsische Gymnasien im Einzugsgebiet der Zeitung bewertet und die Ergebnisse unter dem Titel "Schulnavigator" im Blatt und als eigene Publikation veröffentlicht. Wie dem Bericht zu entnehmen ist, soll die Datenbank zeitnah um Oberschulen (ehemals Mittelschulen) ergänzt werden. Diese sind zuletzt im Rahmen des Projektes  2011 evaluiert worden.

Hier geht es zum schulnavigator.de.

Der Bericht in der "Sächsischen Zeitung" vom 16.1.2015 trägt den Titel: "Schulnavigator startet Online-Portal".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen