Sächsischer Landtag wählt Fabian Magerl zum SLM-Medienrat

Neuer SLM-Medienrat wird Dr. Fabian Magerl. Er ist Landesgeschäftsführer der Barmer Sachsen und außerdem stellvertretender Landesvorsitzender der MIT, der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Sachsen.

Magerl ist heute (4.7.2019) vom Sächsischen Landtag mit 86 Stimmen im 2. Wahlgang gewählt worden.

Für die Wahl wären im ersten Wahlgang eine 2/3-Mehrheit im Landtag nötig gewesen - bei den 126 Abgeordneten also mindestens 84 Stimmen. Magerl bekam im ersten Wahlgang aber nur 83 Stimmen.

Bemerkenswert: 22 von 122 abgegebenen Stimmen waren in der ersten Runde ungültig. In der zweiten Runde waren 23 Stimmen (von 120 abgegebenen Stimmen) ungültig.

Alle anderen vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten (Liste s.u.) bekamen zwischen 7 und keine Stimme.

LINKE hatte Zustimmung verweigert

Noch am Vortag hatte der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Sächsischen Landtag, Rico Gebhardt, dazu aufgerufen, die Wahl scheitern zu lassen. Wörtlich schrieb er in einer Pressemitteilung:

"Die SLM ist in ihrer derzeitigen Struktur unreformierbar, weil undemokratisch. Wir unterstütze…

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen