Umstrukturierung bei Debatten-Portal „The Buzzard“

Von 0 , , , ,

Felix Friedrich und Dario Nassal verkünden eine Pause für das Debatten-Portal "The Buzzard"

Pause und Umbau: Am 29.8.2019 hat die Leipziger Plattform The Buzzard ihre vorerst letzte Debatte veröffentlicht.

Nach ihrem Beitrag zum Thema: „Sachsen und Brandenburg: Schicksalswahlen für Deutschland?“ legt die Seite voerst eine Pause ein.

Die Hintergründe erklären die beiden Gründer Felix Friedrich und Dario Nassal in einem Video, das sie auf Vimeo veröffentlicht haben.

Das Team will die Zeit nun nutzen, um eine Umstrukturierung des Projektes voranzutreiben.

Finanzielle Gründe

Bislang bildeten Friedrich und Nassal auf The Buzzard politische Debatten ab. Ziel ist/war es, unterschiedliche Stimmen zu politischen Themen zu bündeln. Für ihre Gründungsidee waren sie mit Auszeichnungen und auch finanzieller Förderung belohnt worden (vgl. FLURFUNK vom 12.8.2019: "Medien-StartUp The Buzzard: 'offen und unvoreingenommen'").

Der Grund für die Umstrukturierung ist augenscheinlich finanzieller Natur: Nach eigenen Aussagen im Video reichen die bisherigen Einnahmen der Plattform nicht aus, um das Projekt am laufen zu erhalten.

In den kommenden Wochen soll für die Neuausrichtung eine Kampagne entwickelt werden. Konkrete Ideen behalten die Macher vorerst für sich.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen