Stellvertretender Pressesprecher: Andreas Weller wechselt ins SMI

Andreas Weller, bislang Chefreporter in der Dresdner Lokalredaktion der Sächsischen Zeitung/Sächsische.de, wechselt zu Anfang Februar 2022 ins Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI). Dort übernimmt er die Position des stellvertretenden Pressesprechers.

In der Funktion berichtet er an Pressesprecherin Silvaine Reiche. Sie leitet die Pressestelle des SMI bereits seit Sommer 2021.

Nachfolger von Weller in der Stadtredaktion der SZ wird Dirk Hein. Er kommt von Tag24.de/Morgenpost.

Presseclub mit neuem Vorsitzenden

Mit dem Wechsel ins Innenministerium hat Weller im Dezember auch den Vorsitz des Presseclub Dresden e.V. abgegeben. Zum neuen Vorsitzenden des Presseclubs ist Carsten Dietmann, Geschäftsführer der DDV Mediengruppe, gewählt worden.

Dietmann will sich beim Clubabend am 24.1.2022 den Mitgliedern vorstellen (vgl. Presseclub Dresden vom 23.12.2021).

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen