Lesehinweis: „Wie ein Mensch zweiter Klasse“ – Volker Oppitz über seine Fahrt im Dynamo-Fanzug

Lesehinweis: Volker Oppitz, Ex-Geschäftsführer von Dynamo Dresden, ist  mit dem Fanzug zum Spiel gegen Dynamo gegen Union Berlin (Freitag, 12.4.2012, 18 Uhr) gefahren. Nach Medienberichten war es bei dem "Ostderby" zu "Ausschreitungen und Festnahmen gekommen" (vgl. Berliner Morgenpost vom 12.4.2013: "36 Strafanzeigen nach Randale bei Union-Spiel"). Oppitz hat nun seinen subjektiven "Reisebericht" von der Fahrt nach Berlin ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen