FLURFUNK-Podcast 10: Was darf die Polizei bei Twitter? Die Tagesschau in Mittweida, Sächsische Verhältnisse

FLURFUNK-Podcast 10: Was darf die Polizei bei Twitter? Die Tagesschau in Mittweida, Sächsische Verhältnisse

Hier hören:

Den Podcast mit eigener Software hören: http://flurfunk.podigee.io/feed/mp3

Unterstützen Sie uns bei Steady!

Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei. In Folge 3 haben wir übrigens erklärt, wie das mit unserer Finanzierung läuft. Oder auch nicht, wenn man so will... Hier entlang zu unserer Steady-Seite!

Inhalte Folge 10:

Vor der Sommerpause schalten wir nochmal den medialen Turboboost ein und diskutieren die Arbeit der Polizei in sozialen Netzwerken, sprechen über die Arbeit der Tagesschau und stellen einen interessanten Podcast vor.

Sachsens Polizei bei Twitter

Was darf die Polizei in den sozialen Netzwerken? Wo hört die Verbreitung von wichtigen Informationen auf und wo fangen Öffentlichkeitsarbeit und Eigenwerbung an? Darüber sprechen wir mit Andreas Szabo, Redaktionsleiter bei Radio Dresden. Unser konkreter Anlass: Die Social-Media-Arbeit der sächsischen Polizei beim Bombenfund in Dresden im Mai mit anschließender zweitägiger Evakuierung in Dresden-Löbtau.

Die Tagesschau in Mittweida

Die Tagesschau-MacherInnen haben ihr wohlig warmes Studio in Hamburg verlassen und waren zu Gast an der Hochschule Mittweida. Dort berichteten sie nicht nur über ihre Arbeit, sondern ließen sich auch von Studierenden und BürgerInnen befragen. Über die Veranstaltung sprechen wir mit Max Rohloff von 99drei Radio-Mittweida. Medienschaffende gehen auf ihr Publikum zu – ein Format mit Zukunft?

Sächsische Verhältnisse als Podcast

In unsere Podcast-Feeds wurde letztens ein ganz besonderer neuer Podcast hineingespült: Sächsische Verhältnisse heißt der Podcast von Jan Witza. Es geht um Politik, es geht um Gesellschaft, es geht um Sachsen. Jan lädt sich dazu regelmäßig namhafte GesprächspartnerInnen ein, wie etwa Sachsens Kultusminister Christian Piwarz, Frank Richter oder auch Frauke Petry.

Links zu Folge:

Bombenfund und Evakuierung in Dresden - Was darf die Polizei im Internet?

Die Tagesschau zu Gast in Mittweida

Podcast: Sächsische Verhältnisse

Worüber wir auch hätten sprechen können

Der FLURFUNK-Podcast bei Steady: steadyhq.com/de/flurfunk-podcast. Im FLURFUNK-Podcast beschäftigen sich Peter Stawowy und Lucas Görlach mit aktuellen Entwicklungen und Umbrüchen in der mitteldeutschen Medienwelt. Dazu sprechen sie auch mit Persönlichkeiten, Experten und Kritikern der Kommunikationsbranche. Der FLURFUNK-Podcast ist eine gemeinsame Produktion von Flurfunk, dem Medienblog, und EinfachTon.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen