Wir sind mittendrin. Zur Zukunft der sozialen Netzwerke

Die einstige Hoffnung vieler Netzaktiver, dass die sozialen Netzwerke die Gesellschaft revolutionieren und verbessern werden, sind bitter enttäuscht worden. Doch die Entwicklung ist noch nicht am Ende. Medien und Politik sind gefordert.

Dieser Text ist zuerst in FUNKTURM Nr. 9 (ET 18.1.2019) erschienen. 

Kampf um Glaubwürdigkeit: Facebook ermöglichst Registrierung von Nachrichtenangeboten

Von 0 , Permalink

Neues Angebot von Facebook: Nachrichtenanbieterinnen und Nachrichtenanbieter können ab sofort ihre Facebookseiten offiziell registrieren. Das hat das Unternehmen in einem Statement bekannt gegeben (vgl. facebook.com vom 23.4.2019: "Registrierung deutschsprachiger Nachrichtenseiten auf Facebook"). Ziel der Maßnahme ist es, Fakenews zu bekämpfen und den Nutzerinnen und Nutzern so zu erleichtern, glaubwürdige von unglaubwürdigen Quellen zu trennen. Zur Registrierung muss ...

FUNKTURM 9 ist da: Warum Social Media (k)eine Zukunft hat

Haben Sie auch manchmal so ein ungutes Gefühl, wenn Sie sich bei Facebook oder Twitter anmelden? Oder leben Sie sogar schon abstinent? Unwohlsein und Bullshit Unsere aktuelle FUNKTURM-Ausgabe Nr . 9 befasst sich mit den sozialen Netzwerken und deren Zukunft. Denn das Unwohlsein wird größer: Private Tech-Konzerne haben massiven Einfluss auf gesellschaftliche Debatten. Algorithmen, also Computerprogramme, bestimmen darüber, welche ...

Interview mit Nea Matzen: Wie steht’s um den Online-Journalismus?

Nea Matzen und Herbert von Halem im Gespräch Die Buchmesse in Frankfurt ist mittlerweile vorbei. Vielen Dank an Alle, die bei uns am FUNKTURM-Stand vorbeigeschaut haben! Während der Messe hat sich FLURFUNK noch ein wenig umgehört und einige spannende Veranstaltungen besucht. So auch ein Podium am Freitag mit dem Titel: "Online-Lust statt Online-Frust: Wie Journalismus im Netz ...

Fakenews: „Auslandspresse warnt vor deutschen Medien“

Warnt die Auslandspresse vor deutschen Mainstreammedien? Das zumindest behauptet ein Bild, dass zur Stunde bei Facebook kursiert und vor allem in Chemnitzer Kreisen vielfach geteilt wird. Das Foto sieht aus, als ob es sich um einen Ausriss aus einem Zeitungsartikel handelt. Der Text beginnt so: "Der Skandal um die Verdrehung der Tatsachen rund um die Vorgänge in Chemnitz alamiert ...

FLURFUNK-Podcast 10: Was darf die Polizei bei Twitter? Sächsische Verhältnisse

Was darf die Polizei in den sozialen Netzwerken? Wo hört die Verbreitung von wichtigen Informationen auf und wo fangen Öffentlichkeitsarbeit und Eigenwerbung an? Darüber sprechen wir mit Andreas Szabo, Studioleiter bei Radio Dresden.

Die Tagesschau-MacherInnen waren zu Gast an der Hochschule Mittweida. Dort berichteten sie nicht nur über ihre Arbeit, sondern ließen sich auch von Studierenden und BürgerInnen befragen. Über die Veranstaltung sprechen wir mit Max Rohloff von 99drei Radio-Mittweida.

Sächsische Verhältnisse heißt der Podcast von Jan Witza. Es geht um Politik, es geht um Gesellschaft, es geht um Sachsen.

Bundesweite Aktionstage Netzpolitik & Demokratie, 7.-9.6.2018

Die Bundeszentrale sowie die Landeszentralen für politische Bildung haben gemeinsam bundesweite Aktionstage zum Thema Netzpolitik und Demokratie auf die Beine gestellt. Vom 7. bis 9.6.2018 finden in der ganzen Republik Veranstaltungen zu diesem Thema statt. Koordiniert wird das Event von der Landeszentrale Sachsen-Anhalt. Zur Intention sagt Thomas Erling, Referent für Kommunikation im Kontext neuer Medien in Magdeburg: "Das ...

Sächsisches Kultusministerium (SMK) jetzt mit eigener Facebook-Fanpage

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) hat seit gestern (5.2.2018) eine eigene Facebook-Fanpage. Die Seite ist unter facebook.com/SMKsachsen zu finden. Zur Stunde (6.2., 9.08 Uhr) hat die Seite 116 Fans. Für die Pressestelle des SMK ist Social-Media alles andere als "Neuland": Schon mehrere Jahre ist man bei Twitter aktiv (@Bildung_Sachsen, aktuell 2.931 Follower). Seit 2015 bloggt die Pressestelle des SMK außerdem unter ...

SMWK jetzt mit Facebook-Fanpage // Sachsens Ministerien in Social-Media

Das Sächsische Staatsministerium für Kunst und Wissenschaft (SMWK) ist seit Anfang Januar mit einer eigenen Seite bei Facebook vertreten. In einer Pressemitteilung vom 5.1.2018 ist Ministerin Eva-Maria Stange (SPD) zitiert: "Zum einen möchten wir auch auf Facebook darüber informieren, was in den beiden spannenden Bereichen Forschung und Wissenschaft sowie Kunst und Kultur in Sachsen Neues, Interessantes und Wissenswertes passiert. ...

Dresden: Stadtverwaltung jetzt mit eigener Facebook-Seite

Die Verwaltung der Landeshauptstadt Dresden hat seit heute (6.11.2017) eine eigene Facebook-Seite. Name: Stadt Dresden. Der erste Beitrag wurde heute früh veröffentlicht. Zitat aus dem beigestellten Text: "Dresdens Stadtverwaltung ist bei Facebook! Klar, wir sind längst nicht die ersten, was Facebook angeht. Aber für uns gibt es einen wichtigen Grund, hier aktiv zu werden: Sie, die Dresdnerinnen und ...

Martin Dulig: „Ich lese Zeitung nicht mehr, um Fakten zu bekommen.“

Achtung, Achtung, Eigenwerbung: Für die aktuelle FUNKTURM-Ausgabe (Nr. 4, 1/2017, erschienen am 21.3.2017) haben wir den sächsischen Wirtschaftsminister Martin Dulig interviewt. Genauer: Wir sind mit Dulig eine Stunde durchs Internet gesurft. Herausgekommen ist ein spannendes Gespräch über die Digitalisierung Sachsens und der Politik. In unserem Interview vertritt Dulig etwa die Meinung, dass Politiker heute bei Facebook präsent sein müssten. Er hinterfragt allerdings auch, ob es sich ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen