Juliette Guttmann verlässt LVZ // LVZ- und DNN-Social-Media künftig aus Hannover

Die Facebook-Seiten und Twitter-Kanäle von LVZ.de und DNN.de (beide Mediengruppe Madsack) werden ab 1.4.2020 vollständig von Hannover aus betreut.

Das geht aus einer internen Mail hervor, die FLURFUNK vorliegt.

Das RND-Ost-Desk in Hannover wird sich ab 1.4. auch um sämtliche Nutzerreaktionen kümmern, die auf den Social-Media-Kanälen von Leipziger Volkszeitung und Dresdner Neuesten Nachrichten auftauchen.

Aus der internen Mail geht auch hervor, dass Juliette Guttmann, Leiterin Social Media bei LVZ.de, das Unternehmen verlässt.

Von dem Umzug der Social-Media-Aktivitäten nach Hannover sind ein Dutzend freier Mitarbeiter*innen betroffen, die in Schichten zwischen 6 und 23 Uhr die Angebote betreut haben und nun sehr kurzfristig keine Dienste mehr haben.

Hannover schon länger involviert

In Hannover sitzt das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND.de) , das die überregionalen Inhalte für die beiden Portale wie auch der Zeitungen erstellt (vgl. FLURFUNK vom 6.9.2019: "RND.de: Madsack (LVZ und DNN) startet überregionales Portal").

Vom RND-Digital-Hub werden  bereits seit zwei Jahren die verschiedenen Online- und Social-Media-Kanäle der Regionalzeitungen bespielt, heißt es aus…

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen