Fußballradio 90elf bekommt weiteren Verbreitungskanal

Von 0 , , ,

Das Fußballradio 90elf aus Leipzig, das bislang ausschließlich auf Handys und im Internet zu hören war, bekommt einen weiteren digitalen Kanal. Künftig ist der Sender im Probebetrieb auch via DAB+ in Leipzig zu hören. Das hat der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für Medien (SLM) in seiner Sitzung am 23. Februar beschlossen.

In der Mitteilung der SLM heißt es: "Der MDR hatte die Übertragungskapazitäten der SLM zur Verfügung gestellt. Der Zulassung der SLM ging ein Ausschreibungsverfahren voraus, bei der die Regiocast Digital GmbH alleiniger Bewerber war."

Der Sender überträgt regelmäßig Spielberichte der 1. und 2. Fußballbundesliga. Bei dem neuen Verbereitungsweg sollen auch neuartige "auditive, audiovisuelle und interaktive Elemente" zum Einsatz kommen. Gemeint sind alle möglichen Elemente, die etwa auf Displays neuartiger Empfangsgeräte darstellbar sind.

Programm-Veranstalter von 90elf ist die Regiocast Digital, ein Tochterunternehmen der Radioholding Regiocast GmbH (u.a. PSR Sachsen, R.SA, Apollo Radio, Vermarkter: Mir).

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen