Gerd Kastenmeier brutzelt und brät nun auch bei Hitradio RTL

Von 9 , Permalink

Fernsehkochshow war gestern, künftig kann man die leckersten Rezepte aus dem Radio nachkochen. Der Dresdner Gerd Kastenmeier kocht nun laut "Sächsischer Zeitung" (Artikel vom 28.10.2010: "Kastenmeier kocht jetzt auch im Radio", Text leider hinter der Bezahlschranke) jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr bei "Hitradio RTL". Zusammen mit dem Moderator Marcel Wentzke zaubert der ehemalige Lindenschänken-Chef in der Küche seines Fischrestaurants "Kastenmeiers". Das kulinarische Erlebnis wird live übertragen und wenn man möchte, kann man gleichzeitig mitkochen. Das Rezept und die Zutatenliste kann man schon im Voraus unter www.hitradio-rtl.de finden.

Neben seiner Arbeit im "Kastenmeiers" beschäftigt sich der Dresdner Promi-Koch auch mit dem Cateringgeschäft und der Eventbetreuung. Unter anderem versorgte er von 2005 bis 2009 mit seinem Team die Gäste im Trocadero Sarrasani Theater mit kulinarischen Köstlichkeiten.

9 Kommentare
  • Muyserin
    Oktober 30, 2010

    Das Rezept und die Zutatenliste kann man schon im Voraus unter http://www.hitradio-rtl.de finden.

    Schön wär's. Ich jedenfalls bin über die Suchfunktion nicht ans gewünschte Ziel gelangt. Vielleicht könnten Sie einen genaueren Link noch nachreichen?

  • owy
    Oktober 30, 2010

    Danke für den Hinweis, ich frage mal nach!

  • Matthias Montag
    Oktober 30, 2010

    Der Kollege Kastenmeier war einfach zu schnell! ;-)
    Das Konzept wird am Montag (1.11.) der Öffentlichkeit vorgestellt - die dazugehörigen Webseiten gehen am Mittwoch (3.11.) online.

  • Muyserin
    Oktober 30, 2010

    @owy: Danke dafür. Nun frage ich mich natürlich, welche (geheimen?) Kommunikationskanäle Ihnen zur Verfügung stehen, die mir verwehrt blieben: sowohl Anrufe beim Hörertelefon als auch E-Mail-Anfrage beim Sender schlugen fehl.

    @Matthias Montag: Heißt das, diesen Sonntag findet noch keine Sendung statt? Ich würde gerne meine diesbezügliche Empfehlung auf den aktuellen Stand bringen. Für eine Antwort wäre ich dankbar.

  • Matthias Montag
    Oktober 30, 2010

    @Muyserin: Die erste Sendung läuft am Sonntag, 7.11. - also nächsten Sonntag...

  • owy
    Oktober 30, 2010

    @Muyserin: Der (nicht) "geheime" Kommunikationskanal heißt persönliches Netzwerk. Ich hatte nach Ihrem Kommentar dem Kollegen Montag (Programmchef von Hitradio RTL, s. hier: http://www.flurfunk-dresden.de/2010/02/01/hitradio-rtlradio-dresden-matthias-montag-neuer-programmchef/ ) eine Nachricht geschickt - er war so freundlich, dann hier zu kommentieren.

  • Muyserin
    Oktober 30, 2010

    @Matthias Montag: Vielen Dank für die Information. Das nächste Mal, wenn sich bei Hitradio RTL keiner rührt (deren Nummer ist immer noch dauerbesetzt), werde ich mich bei Ihnen erkundigen. :)

    @owy: So etwas in der Art hatte ich mir schon gedacht. :)
    Note to Self: twittern! :)))

  • Sebastian
    November 1, 2010

    Na, da bin ich ja gespannt, wie das ankommt.. Ich find die Idee super, seit ich im Film "schulze gets the blues" über so ein Format gestossen bin. Da dachte ich nur: wie naheliegend eigentlich. Morgens nach dem Frühstück die Leute zum Einkaufen nschicken und Mittags beim Kochen begleiten. Da fände sich doch auch ein riesiges Werbepotential. Für den Elbepark zum Beispiel... :-)

  • Grützmann
    März 16, 2014

    Hallo,

    also zur heutigen Sendung mal ein Kommentar. Muß es wirklich im März Spargel sein. Der wächst doch im Freien in Deutschland noch gar nicht. Sollte man nicht Saisonbedingt kochen ???

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen