Jutta Steinhoff übernimmt dpa-Regiondesk Ost

Von 0

Jutta Steinhoff, Foto: obs/dpa

Die Nachfolge ist geregelt: Zum 1.8.2012 übernimmt Jutta Steinhoff (45) die Leitung des dpa-Regiodesk Ost. Sie verantwortet damit die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Steinhoff folgt auf Rolf Westermann, der Anfang April seinen Abschied von der dpa verkündet hatte (vgl. Flurfunk Dresden vom 3.4.2012: "Landesbüroleiter Ost Rolf Westermann verlässt die dpa").

Steinhoff kommt aus München, wo sie sieben Jahre das Landesbüro Bayern leitete. Sie ist studierte Germanistin und hat nach dem dpa-Volontariat verschiedene Stationen bei der Nachrichtenagentur durchlaufen. In Bayern war sie außerdem als Dozentin an der Deutschen Journalistenschule tätig.

In der offiziellen Mitteilung ist die Struktur der dpa erklärt:

"Die dpa steuert ihre regionale Berichterstattung in Deutschland von sieben Regiodesks aus. Standorte neben Berlin und München sind Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover und Stuttgart. An der Spitze jedes Regiodesks steht ein Landesbüroleiter, unterstützt von einem Regionalen Nachrichtenchef sowie einem Cheffotografen."

Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung der dpa: "dpa ernennt neue Landesbüroleiter in Berlin und München".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen