Aus für „auSZeit“ – DDV stellt Wochenmagazin ein

Von 0 , , , ,

Die Ausgabe zum 16.10.2015 (Freitag in einer Woche) wird die letzte sein: Die DDV-Mediengruppe stellt "auSZeit", das Magazin mit News-App, wieder ein. Der wöchentlich erscheinende Ableger der "Sächsischen Zeitung" habe mit zum Schluss rund 800 Abonnenten und 1.000 verkauften Exemplaren die wirtschaftlichen Erwartungen nicht erfüllt.

Zwar habe es ein stetiges Wachstum gegeben, heißt es aus der Redaktion, dieses hätten jedoch in keinem Verhältnis zum Aufwand gestanden. Mit der gedruckten Ausgabe verschwindet auch die eigens programmierte App "auSZeit jetzt".

Die DDV hatte die kostenpflichtige Wochenzeitung mit App-Anbindung im November 2014 gestartet (vgl. Flurfunk vom 7.11.2014: "'SZ'-Ableger 'auSZeit' erstmals erschienen"). Dem Projektstart vorangegangen war eine mehrjährige Entwicklungszeit.

Erscheinungsgebiet des Wochenblattes war der Direktionsbezirk Dresden, also die Landkreise Bautzen, Görlitz, Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie die kreisfreie Landeshauptstadt Dresden. Eine Ausgabe kostete am Kiosk 1,99 Euro (inkl. Appcode).

Zielgruppe des Magazins, in dem vor allem Zeitungsartikel aus der vorherigen Woche zweitverwertet wurden, waren (junge) Leser, die einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse der Woche bekommen wollten. Unter der Woche sollte die App die Leser mit News versorgen - dabei war der Zugang zu den Inhalten ausschließlich über einen Code aus dem gedruckten Exemplar (bzw. über das Abo) möglich.

Das Konzept ging nicht auf. Im Juni wurde bekannt, dass die Auflage der verkauften Exemplare nur rund 500 Stück betrug (vgl. Flurfunk vom 16.6.2015: "DD+V: 'auSZeit' verkauft nur 500 Exemplare pro Woche"). Auch die Umstellung auf etwas hochwertigeres und festeres Papier brachte nicht den erhofften Mehrabsatz.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen